Geschichte

Aus der Produktion

Mit dem Audi 100 des Typs 44 (C3) begann 1982 das Zeitalter der wirtschaftlichen Komfortlimousinen.

Das grundlegende Ziel der Entwickler war es, ein Auto zu schaffen, das bei der Größe eines Oberklassefahrzeugs so viel Treibstoff- und Festkosten verursacht wie ein Mittelklassewagen. Dieses Ziel wurde erreicht.

Durch eine aerodynamisch äußerst günstige Formgebung der Karrosserie gleitet der Typ 44 von Luftmolekülen kaum gestört sanft und leicht durch den Wind.

Geschichte und Entwicklung des Typ 44

"Ich war unter allen Umständen bemüht, nur(...) gute Wagen aus erstklassigem Material zu bauen." Diese Worte stammen von August Horch, dem Gründer der Firma August Horch und des ersten Audi Automobilwerks. Als er 1901 mit der Produktion von Motorwagen begann, verfolgte er als zentrales Ziel, technisch hervorragende Fahrzeuge anbieten zu können. Als erster deutscher Automobilbauer realisierte Horch eine Kraftübertragung via Kardan inklusive selbstschmierender Lager, machte sich zudem im Bereich der Aluminiumgußtechnik und gleichfalls im Bereich der Aerodynamik verdient.

RSS - Geschichte abonnieren